Serie Kinderbetreuung

Drucken
Teilen

Viele junge Eltern sehen sich mit der Frage konfrontiert, wie und wo sie ihre Kinder betreuen lassen sollen, wenn beide Elternteile arbeiten gehen. Im Toggenburg gibt es diesbezüglich verschiedene Möglichkeiten von Kindertagesstätten über Tagesmütter bis hin zur Überbrückung der Mittagszeit an einem Mittagstisch, den fast jede Schule anbietet. Das «Toggenburger Tagblatt» hat bei verschiedenen Institutionen hinter die Kulissen geschaut und auch bei der Regierung nachgefragt, wie ausserfamiliäre Kinderbetreuung finanziell unterstützt wird. In diesem Artikel: ein Blick hinter die Türen des Kinderhorts der Micarna. (masi)