Sennen laden zum Besuch ein

APPENZELLERLAND. Acht Sennen öffnen morgen Sonntag anlässlich des Tags der offenen Alpkäserei ihre Türen. Sie wollen mit diesem Tag insbesondere im Verlauf des Vormittags Einblick geben in ihre Alpkäseproduktion, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Drucken
Teilen

APPENZELLERLAND. Acht Sennen öffnen morgen Sonntag anlässlich des Tags der offenen Alpkäserei ihre Türen. Sie wollen mit diesem Tag insbesondere im Verlauf des Vormittags Einblick geben in ihre Alpkäseproduktion, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Die Produkte werden auch zur Degustation und zum Kauf angeboten. Gäste haben zudem die Möglichkeit, mehr über das Leben auf der Alp zu erfahren.

Auf folgenden Alpen kann den Sennen beim Käsen – meist vormittags – über die Schulter geschaut werden: Rainhütten (Bernhard Hollenstein-Fässler), Fälenalp (Bruno Moser-Biser), Rheintaler Sämtis (Werner Büchler-Streule), Seealp-Boden-Spitzigstein (Daniela und Hans Gmünder Gollbach), Mittlere Bommen (Annemarie und Paul Peterer-Künzler), Altenalp (Bruno und Gerlinde Neff-Stäbler), Untere Hundslanden (Marianne und Fredi Schmid), Alp Soll (Meinrad Koch). (pd)

Weitere Informationen sind unter www.appenzell.ch aufrufbar