Senk-Poller nur ein Witz

Die Durchfahrt beim Rathaus im Dorfkern Appenzells wird definitiv nicht gebührenpflichtig.

Drucken
Teilen

Die Durchfahrt beim Rathaus im Dorfkern Appenzells wird definitiv nicht gebührenpflichtig. Und auch die Idee von Senk-Pollern oder einer Barriere, wie es in einem entsprechenden Bericht der Appenzeller Zeitung vom vergangenen Donnerstag zu lesen war, ist eine reine Erfindung der Redaktion – ein 1.-April-Scherz eben. Die Appenzeller Zeitung freut sich mit allen, die über diesen Bericht schmunzeln konnten.

Eine im Text verwendete Information ist jedoch absolut ernst gemeint: Die Gruppe für Innerrhoden (GFI) gedenkt tatsächlich heute eine Petition zu starten mit dem Ziel, dass die zuständigen Behörden abklären sollen, ob der grosszügige Platz, der mitten im Dorf Appenzell durch den Abbruch des Hotels Krone entstanden ist, erhalten werden könnte. Das entsprechende Communiqué findet sich auf dieser Zeitungsseite neben dieser Auflösung unseres 1.-April- Scherzes. (red/rf)

Aktuelle Nachrichten