Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Seniorentheater gastiert im Pfarreiheim

Journal

Herisau Morgen Dienstag gastiert um 14 Uhr das Seniorentheater St. Gallen im katholischen Pfarrheim Herisau. Gezeigt wird das Stück «Blueme chömed nie ällei». Es geht um eine Grossmutter, deren Tochter ihr den Kontakt zum Enkel verwehren will. Hingegen sucht ihr Ex-Mann den Kontakt zu ihr. Und mit der neuen Partnerschaft will es auch nicht so richtig klappen. Organisiert wird der Anlass vom Club 60 plus.

Senioren-Mittagessen im «Gambrinus»

Walzenhausen Morgen Dienstag findet um 12 Uhr wieder das beliebte Mittagessen für Senioren im Restaurant Gambrinus statt. Die Seniorinnen und Senioren werden gebeten, sich bis heute Montagmittag bei Susi Spirig (071 888 26 15) an- oder abzumelden. Auch neue Gäste sind jederzeit herzlich willkommen.

Reise durch Geigen- und Cellokunst

Herisau Im Rahmen der Casino-Konzerte führt übermorgen Mittwoch, 19.30 Uhr, Sergey Malov die Anwesenden durch drei Jahrhunderte der italienischen Geigen- und Cellokunst, von der Wiege der Virtuosität bis zur Auslotung ungeahnter Möglichkeiten des modernen Spiels. Das Konzert findet im kleinen Saal statt. Abendkasse ab 19 Uhr.

Arrivederci e Grazie, Centro Italiano

Appenzell Ende Januar schliesst das Centro Italiano. Die Gruppe für Innerrhoden und die SP Appenzell Innderrhoden bedanken sich übermorgen Mittwoch um 19 Uhr mit einem Abschiedsabend bei Donatella und Mario D’Errico für die langjährige Bewirtung. Die Teilnehmenden erwarten «Canti di guerra» und «Canti di pace» (von Hans Fässler, St. Gallen), ein Referat «Ohne Migration keine moderne Schweiz» (von Francesca Falk, Historikerin Uni Fribourg und Bern), Texte aus dem «Tagebuch eines Kindes» (von Francesco Micieli, gelesen von Daniela Mittelholzer) und Kulinarisches aus der Küche von Donatello D’Errico.

«Dorfgespräch» thematisiert Patientenverfügung

Stein Thema des «Dorfgesprächs» von übermorgen Mittwoch im Pfarrhaus ist die Patientenverfügung. Ab 9.15 Uhr informiert Silvia Hablützel zuerst über rechtliche Aspekte sowie Arten, Möglichkeiten und Grenzen von Patientenverfügungen. Dann werden zwei Patientenverfügungen (FMH und Pro Senectute» Punkt für Punkt besprochen und auftauchende Fragen beantwortet. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Ab 9 Uhr gibt es Kaffee und Brötli.

Jugendmusik zu Gast am Unterhaltungsnachmittag

Rehetobel Übermorgen Mittwoch organisiert der Frauenverein um 14.15 Uhr einen Unterhaltungsnachmittag im Gemeindezentrum. Es unterhält die Jugendmusik Rehetobel unter der Leitung von Marianne Zähner. Es wird Kaffee und Zvieri serviert. Der Eintritt ist frei.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.