Selin Roth schiesst Wil im Alleingang ab

Merken
Drucken
Teilen

Frauenfussball 15 der bisher 23 Treffer, die Ebnat-Kappel in dieser Spielzeit aus neun Partien gelangen, gehen auf ihr Konto. Am Sonntag beim 4:3-Sieg gegen Wil schoss sie alle vier. Die Rede ist von Selin Roth, die sich erneut als Ebnater Lebensversicherung erweist. Der Zweitligist hat schwierige Wochen hinter sich, dank drei aufeinanderfolgenden Siegen gegen Frauenfeld, Widnau und Wil die Abstiegsplätze aber mittlerweile verlassen. Einen weiteren Schritt Richtung sichere Zone können die Obertoggenburgerinnen zurücklegen, wenn sie zum Ende der Vorrunde auf dem Untersand Schlusslicht Triesen bezwingen. (bl)