Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Selbstunfall wegen Sekundenschlaf

WattwilAm Samstag ist eine Automobilistin auf der Rickenstrasse in Wattwil verunfallt. Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt, war die 63-Jährige um 15.35 Uhr während ihrer Fahrt vom Ricken in Richtung Wattwil kurz eingenickt. In der Folge geriet ihr Auto über die Gegenfahrbahn und den linksseitigen Strassenrand hinaus. Dort prallte der Wagen gegen einen Bauanhänger und kam schliesslich in einer Baugrube zum Stillstand. Die Lenkerin blieb unverletzt, an ihrem Fahrzeug sowie an der Baustelleneinrichtung entstand Sachschaden in der Höhe von über zehntausend Franken. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.