Selbstunfall unter Alkoholeinfluss

SCHÖNENGRUND. In der Nacht von Freitag auf Samstag streifte in Schönengrund ein Personenwagenlenker am rechten Strassenrand eine Schneemade und geriet über den Strassenrand hinaus. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen

SCHÖNENGRUND. In der Nacht von Freitag auf Samstag streifte in Schönengrund ein Personenwagenlenker am rechten Strassenrand eine Schneemade und geriet über den Strassenrand hinaus. Verletzt wurde niemand.

Wie die Ausserrhoder Kantonspolizei mitteilt, fuhr der 54jährige Lenker kurz nach 2 Uhr von Schönengrund Dorf kommend auf der Hauptstrasse in Richtung Waldstatt. Dabei geriet er zweimal in die rechtsseitige Schneemade. Beim zweitenmal gelangte er so weit über den rechtsseitigen Strassenrand, dass er im tiefen Schnee stecken blieb. Aufgrund des Verdachts der Angetrunkenheit wurden eine Blutprobe angeordnet und der Führerausweis auf der Stelle abgenommen. (kpar)