Selbstunfall mit Motorrad

Jakobsbad. Am Karfreitagnachmittag fuhr ein junger Mann aus Vorarlberg mit seinem Motorrad von Gonten in Richtung Urnäsch. Gemäss einer Medienmitteilung der Innerrhoder Kantonspolizei unterschätzte er kurz nach Jakobsbad eine Linkskurve und geriet über den rechten Fahrbahnrand.

Drucken
Teilen

Jakobsbad. Am Karfreitagnachmittag fuhr ein junger Mann aus Vorarlberg mit seinem Motorrad von Gonten in Richtung Urnäsch. Gemäss einer Medienmitteilung der Innerrhoder Kantonspolizei unterschätzte er kurz nach Jakobsbad eine Linkskurve und geriet über den rechten Fahrbahnrand. Dort fuhr er in die Stützmauer und stürzte. Dabei zog sich der Motorradlenker leichte Beinverletzungen zu und wurde mit der Ambulanz in Spitalpflege gebracht. (kpai)