Selbstunfall in Waldstatt

WALDSTATT. In Waldstatt ist am frühen Dienstagmorgen ein Fahrzeug mit einer Stützmauer kollidiert.

Drucken
Teilen

WALDSTATT. In Waldstatt ist am frühen Dienstagmorgen ein Fahrzeug mit einer Stützmauer kollidiert.

Laut einer Medienmitteilung der Ausserrhoder Kantonspolizei fuhr kurz vor 1 Uhr ein 22jähriger Automobilist von Waldstatt in Richtung Herisau. In einer Linkskurve ausgangs Waldstatt fuhr der Fahrzeuglenker geradeaus in eine Stützmauer. Der Lenker sowie sein Beifahrer blieben unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 30 000 Franken, wie die Kantonspolizei abschliessend mitteilt. (kpar)

Aktuelle Nachrichten