Selbstunfall in Gähwil

GÄHWIL. Am Sonntagnachmittag, kurz vor 14 Uhr, ist auf der Gähwilerstrasse eine 21jährige Motorradfahrerin bei einem Selbstunfall unbestimmt verletzt worden. Sie fuhr von Gähwil Richtung Mühlrüti. In einer Linkskurve verlor sie die Herrschaft über ihr Motorrad.

Drucken
Teilen

GÄHWIL. Am Sonntagnachmittag, kurz vor 14 Uhr, ist auf der Gähwilerstrasse eine 21jährige Motorradfahrerin bei einem Selbstunfall unbestimmt verletzt worden. Sie fuhr von Gähwil Richtung Mühlrüti. In einer Linkskurve verlor sie die Herrschaft über ihr Motorrad. Dieses kam über den Fahrbahnrand hinaus ins Wiesland. Beim Sturz zog sich die junge Frau unbestimmte Verletzungen zu. Sie wurde durch den Rettungsdienst medizinisch erstversorgt und anschliessend mit der Rega ins Spital geflogen. (kapo)

Aktuelle Nachrichten