Selbsthilfe in Kongo

Diesen Sonntag und am 2. April finden in Herisau ökumenische Gottesdienste in der katholischen Kirche mit anschliessendem Suppen-Zmittag im Pfarreiheim statt. Am 2. April folgt auf die Suppe ein Programm zur Kampagne. Die Spenden aus den Suppentagen fliessen in ein Selbsthilfeprogramm in Kongo. (gbe)

Merken
Drucken
Teilen

Diesen Sonntag und am 2. April finden in Herisau ökumenische Gottesdienste in der katholischen Kirche mit anschliessendem Suppen-Zmittag im Pfarreiheim statt. Am 2. April folgt auf die Suppe ein Programm zur Kampagne. Die Spenden aus den Suppentagen fliessen in ein Selbsthilfeprogramm in Kongo. (gbe)