Sektionschefs nicht mehr nötig

Ausserrhoden Die Funktion des Sektionschefs in den Gemeinden des Kantons Appenzell Ausserrhoden ist aufgrund der Reorganisation der kantonalen Verwaltung per Ende 2015 aufgelöst worden. Seit Anfang 2016 erledigen Mitarbeitende der Militärverwaltung diese Aufgaben.

Drucken
Teilen

Ausserrhoden Die Funktion des Sektionschefs in den Gemeinden des Kantons Appenzell Ausserrhoden ist aufgrund der Reorganisation der kantonalen Verwaltung per Ende 2015 aufgelöst worden. Seit Anfang 2016 erledigen Mitarbeitende der Militärverwaltung diese Aufgaben. Wie es in einer Medienmitteilung der Kantonskanzlei heisst, habe der Verein seinen Zweck verloren.

Die Mitglieder trafen sich kürzlich zur letzten Hauptversammlung. Für die Auflösungsversammlung hatte der Vorstand zur Besichtigung der Festungsanlage Magletsch in der Wartau eingeladen. Nach der offiziellen Jahresversammlung und dem Beschluss über die Auflösung des Vereins erhielten die Teilnehmenden einen Einblick in das Fort Magletsch, welches während des Zweiten Weltkrieges erbaut wurde. (kk)