Sechs Medaillen, zwölf Diplome

LEICHTATHLETIK. Der TV St. Peterzell ging mit 30 Athleten und Athletinnen an den Start des Regionalfinals in Appenzell. Dabei massen sich die 7- bis 15jährigen Kinder beim Nachwuchsprojekt von Swiss Athletics über 1000 Meter.

Drucken
Teilen

LEICHTATHLETIK. Der TV St. Peterzell ging mit 30 Athleten und Athletinnen an den Start des Regionalfinals in Appenzell. Dabei massen sich die 7- bis 15jährigen Kinder beim Nachwuchsprojekt von Swiss Athletics über 1000 Meter. Es ging für die älteren Jahrgänge vor alle darum, sich für den Schweizer Final in Herisau zu qualifizieren.

Bei den jüngsten Knaben (Jahrgang 2007) gab es einen packenden Dreikampf um die Verteilung der Podestplätze mit dem 2. Rang für Marco Bucher und dem 3. Platz für Stefan Rechsteiner. Beim nächsten Start der Knaben der Jahrgänge 2005 und 2006 mischten die St. Peterzeller wieder an der Spitze mit. Die Zwillingsbrüder Matthias und Stefan Knöpfel und Jan Tschofen kämpften an der Spitze um den Sieg. Matthias Knöpfel konnte den Lauf klar für sich entscheiden. Stefan Knöpfel verpasste das Podest knapp und landete auf dem vierten Platz. Jan Tschofen entschied den jüngeren Jahrgang, der im selben Rennen stattfand, für sich.

Joel Rüegg (Jahrgang 2001) überraschte seine Gegner mit einem Blitzstart, womit er schon nach 300 Metern einen beachtlichen Vorsprung gewann. Den Sieg machte ihm niemand mehr streitig. Jana Nüesch lief in einer Spitzengruppe mit acht Läuferinnen bis 100 Meter vor dem Ziel immer etwa an Position sechs. Im Schlussspurt erkämpfte sie sich den zweiten Rang. Rüegg und Nüesch konnten sich damit für den Schweizer Final in Herisau qualifizieren.

Nebst den sechs Podestplätzen holten sich Sven Scheu, Florian Mock, Fabio Bühler, Noah Keller, David Tschofen, Nik Keller und Stefan Knöpfel einen diplomberechtigten Rang (Top 8). Bei den Mädchen gewannen Selina Steiger, Jemina Keller, Marisa Tschofen und Elin Keller ein Diplom. Damit durften 18 der 30 gestarteten St. Peterzeller Läuferinnen und Läufer mit einer Medaille oder einem Diplom heimkehren. (wr)

Aktuelle Nachrichten