Sechs goldene Stimmen

Was wäre, wenn die Schweiz Bliss an den Eurovision Song Contest geschickt hätte? Die Chössi-Theater-Besucher können sich nun selbst ein Bild machen.

Drucken
Teilen
Bliss, das sind sechs junge Männer, die über goldene Stimmen verfügen. (Bild: pd)

Bliss, das sind sechs junge Männer, die über goldene Stimmen verfügen. (Bild: pd)

LICHTENSTEIG. Knapp daneben ist auch getroffen: Eine Woche später kommt der Beweis ins Chössi-Theater. Die Schweiz hätte besser Bliss in den Wettbewerb geschickt. Wer es nicht glaubt, kann sich nun im Chössi-Theater davon überzeugen, Bliss kommt am Samstag nämlich mit dem Programm «EuroMission» nach Lichtensteig.

Bliss an den Song Contest?

Der Eurovision Song Contest, das alljährliche Waterloo der Schweizer Musikwelt: diese tief schmerzende Wunde muss endlich geheilt werden. Und Bliss wissen wie. Denn neben ihren goldenen Stimmen haben die sechs mutigen jungen Männer vor allem eines: metaphysische Visionen – EuroVisionen. Wer ihnen folgt, wird allerdings kaum erleuchtet. Dafür bestens unterhalten: in ihrem neuen Programm «EuroMission» gehen Bliss auf eine stimmgewaltige A Cappella-Reise durch Songs, Zeit und Stile, verbinden diesen betörenden Vocal-Trip mit hintergründigem Humor und runden ihn mit einer grossen Portion Selbstironie ab.

Qualitäten gefragt?

Deshalb stellt sich hier allerdings auch gleich die alles entscheidende Gewissensfrage: sind all diese Qualitäten überhaupt gefragt, um den Eurovision Song Contest 2014 gewinnen zu können? Wir vom Chössi meinen: Zwölf Punkte für Bliss. (pd)

Samstag, 25. Mai, 20.15 Uhr Chössi-Theater, Lichtensteig, Bliss mit «EuroMission» Vorverkauf bei allen Geschäftsstellen der Clientis Bank Toggenburg wird empfohlen. Tickets sind auch über die www.choessi.ch, bei allen Vorverkaufsstellen von starticket oder unter Telefon 058 228 23 96 erhältlich. Das Chössi-Restaurant ist ab 18 Uhr offen.

Aktuelle Nachrichten