Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Schwer verunfallt: 27-Jähriger stürzt beim Pilzesuchen im Kronbergwald ab

Ein junger Mann ist am Dienstagvormittag beim Pilzesuchen verunglückt. Er zog sich schwere Kopfverletzungen zu.
Der ortskundige Mann stürzte im Kronbergwald ab. (Symbolbild)

Der ortskundige Mann stürzte im Kronbergwald ab. (Symbolbild)

(kapo/vat) Im Gebiet Kronberg hat sich am Dienstagvormittag ein schwerer Unfall ereignet. Wie die Innerrhoder Kantonspolizei mitteilt, seien zwei Männer im Gebiet am «pilzeln» gewesen. Aus noch ungeklärten Gründen sei der 27-jährige, ortskundige Mann im steilen Kronbergwald abgestürzt und habe sich dabei schwere Kopfverletzungen zugezogen, heisst es in der Mitteilung weiter.

Der Begleiter des Verunfallten hat sofort die Rettungskräfte alarmiert und erste Hilfe geleistet. Der Verletzte konnte mit dem Rettungshelikopter geborgen und ins Spital geflogen werden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.