Schwellbrunn genehmigt Budget

Drucken
Teilen

Schwellbrunn An der Budgetversammlung vom vergangenen Freitag wurde der Voranschlag einstimmig genehmigt. Die 37 anwesenden Stimmberechtigten hatten laut Gemeindekanzlei kaum Fragen zum Budget.

Der Gemeinderat hatte beantragt, den Voranschlag 2018 bei einem gleichbleibenden Steuerfuss von 4,2 Einheiten zu genehmigen. Das Budget weist bei einem Gesamtaufwand von 8,66 Millionen Franken einen Ertragsüberschuss von 154000 Franken aus. Wie bereits in den Vorjahren beabsichtigt der Gemeinderat, den Ertragsüberschuss zweckgebunden für die geplante Sanierung des Mehrzweckgebäudes einzusetzen. Gemäss Investitionsvoranschlag sind im Jahr 2018 Investitionen im Umfang von gut 530000 Franken geplant. Ein Teil der geplanten Investitionen sind Fortschreibungen der Vorjahre, welche nicht ausgeführt werden konnten und somit nochmals in den Investitionsvoranschlag eingestellt werden müssen. (red)