SCHWELLBRUNN: Alles neu im Dorfladen

Während zweier Monate wurde der Dorfladen umgebaut. Übermorgen Samstag öffnet das Besitzerpaar die Türen wieder.

Bruno Eisenhut
Drucken
Teilen
Noch stehen Oskar und Charlotte Meisel im umgebauten Laden vor leeren Verkaufsgestellen. Ab Samstag wird sich dies ändern (Bild: BEI)

Noch stehen Oskar und Charlotte Meisel im umgebauten Laden vor leeren Verkaufsgestellen. Ab Samstag wird sich dies ändern (Bild: BEI)

Bruno Eisenhut

bruno.eisenhut

@appenzellerzeitung.ch

Lädelisterben da, Aufgabe eines Dorfladens dort. Anders sieht es in Schwellbrunn aus. Charlotte und Oskar Meisel haben während den letzten beiden Monaten viel in ihren Dorfladen investiert und diesen auf Vordermann gebracht. Zwar wurde die Verkaufsfläche wenig reduziert, aufgrund der besseren Ausnutzung ist das Sortiment künftig aber umfangreicher. «Unser Lebensmittelladen trägt künftig das Label eines ‹Prima-Dorfladens› von Volg», erklärt Inhaberin Charlotte Meisel. Dies führt dazu, dass Volg Hauptlieferant des Lebensmittelgeschäfts in Schwellbrunn ist. Durch die ausgebaute Zusammenarbeit mit Volg stehen künftig auch Aktionsangebote und Artikel aus dem Billigpreissortiment zum Verkauf.

Charlotte und Oskar Meisel haben den Laden vor rund eineinhalb Jahren erworben und übernommen. Gekommen sind sie aus dem Kanton Aargau, aus Niederlenz. Dass sie trotz fortgeschrittenem Alter in den Dorfladen investieren, erklären sie damit, dass sie die Wohnungen über dem Dorfladen ohnehin sanieren mussten. «Der Umbau des Ladens hat sich somit aufgedrängt», so Charlotte Meisel. Und zudem gefalle es ihnen in Schwellbrunn. «Wir gehen nicht mehr weg!»

Als markanten Unterschied zur Situation vor dem Umbau nennt das Besitzerpaar die Helligkeit. Der Laden werde mit mehr Licht ausgestattet sein.

Durch Zufall zum Ladenbesitz

Dass sich Charlotte und Oskar Meisel vom Kanton Aargau nach Schwellbrunn begaben, ist einem Zufall zu verdanken. Während einer Sendung von «SRF bi de Lüt» über das Dorf Schwellbrunn war das Verkaufsschild des Ladens zu sehen. Dieses hat das heutige Besitzerehepaar gesehen und sich sogleich auf nach Schwellbrunn gemacht. Der Rest ist bekannt. Wenige Monate später übernahmen die beiden Aargauer den Dorfladen und gestalten seither das Dorfgeschehen mit. Mit dem Umbau hauchen sie diesem Laden endgültig frisches Leben ein.

Hinweis

Am kommenden Samstag, 18. März, eröffnet der umgebaute Dorfladen. Geöffnet ist der Laden künftig Montag–Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 18.30 Uhr sowie am Samstag von 7 Uhr bis 14 Uhr.