Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Schulrätin tritt zurück

WATTWIL. Nach 14jähriger Tätigkeit zuerst im Schulrat Wattwil und ab 2005 im Schulrat der fusionierten Schulgemeinde Wattwil-Krinau hat Bettina Bischof auf Ende dieser Amtsdauer ihren Rücktritt aus dem Schulrat erklärt.

WATTWIL. Nach 14jähriger Tätigkeit zuerst im Schulrat Wattwil und ab 2005 im Schulrat der fusionierten Schulgemeinde Wattwil-Krinau hat Bettina Bischof auf Ende dieser Amtsdauer ihren Rücktritt aus dem Schulrat erklärt. Das hat der Schulrat der Schulgemeinde Wattwil-Krinau in einer Medienmitteilung von gestern bekanntgegeben. In ihrer langjährigen Tätigkeit engagierte sich Bettina Bischof mit grossem und sehr kompetentem Einsatz im Schulrat und seinen Kommissionen. Ab Sommer 2011 übernahm Bettina Bischof zudem die Funktion der Vizepräsidentin, wird in der Mitteilung ausgeführt. Der Schulrat dankt im Schreiben Bettina Bischof für ihr uneigennütziges, umsichtiges und grosses Engagement und wünscht ihr alles Gute. Im September stehen Erneuerungswahlen an. Dabei werden der Schulratspräsident, die Mitglieder des Schulrates sowie die Mitglieder der GPK der Schulgemeinde gewählt. Die übrigen Ratsmitglieder sowie auch die Mitglieder der GPK stellen sich für eine weitere Amtsdauer zur Wahl zur Verfügung. (gem)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.