Schule Lindenhof wird saniert

WIL. Das vor der ersten Erdölkrise von 1973 erstellte Primarschulhaus Lindenhof weist für heutige Verhältnisse eine sehr schlechte Energiebilanz auf und ist der grösste Energieverbraucher in der Gesamtanlage Lindenhof.

Drucken
Teilen

WIL. Das vor der ersten Erdölkrise von 1973 erstellte Primarschulhaus Lindenhof weist für heutige Verhältnisse eine sehr schlechte Energiebilanz auf und ist der grösste Energieverbraucher in der Gesamtanlage Lindenhof. Um eine energieeffiziente und wirtschaftliche Dimensionierung des Wärmebedarfs der Gesamtanlage vornehmen zu können, ist das Primarschulhaus als energetische Schwachstelle zu sanieren.

Für die Sanierung der Gebäudehülle beantragt der Wiler Stadtrat dem Parlament einen Kredit von 6,1 Millionen Franken. Der Stadtrat hat den entsprechenden Bericht und Antrag fertig beraten und zum Versand an das Stadtparlament Wil freigegeben. (sk)

Aktuelle Nachrichten