Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schuld ist nur das Wetter

Brosmete
Jesko Calderara

Jammern wird immer schwieriger. Denn es muss sich an veränderte Lebensumstände blitzschnell anpassen, sonst mutiert es versehentlich zur Zufriedenheit. Das zeigt sich besonders deutlich beim Wetter. Noch im Januar wurde für die damals milden Tage die Klimaerwärmung verantwortlich gemacht. Ganz anders tönte es in letzter Zeit, als der Wind wortwörtlich drehte und die Kältewelle Hartmut («Jahrhundertkälte») Europa in Atem hielt. Gerade in solchen Zeiten setzt beim Menschen ein Reflex ein: Er jammert, was das Zeug hält.

Man regt sich auf, dass der Zug schon wieder Verspätung hat, das Trottoir wie immer schlecht geräumt ist und es im dichten Verkehr nicht so schnell vorwärtsgeht wie auf trockenen Strassen. Das Wetter ist auch ein prima Sündenbock, dem so ziemlich alles in die Schuhe geschoben werden kann. Nein? Natürlich ist das Wetter schuld, dass Sie heute kein Sport treiben können. Bei diesem Regen ist das unzumutbar. Natürlich ist das Wetter schuld, dass die Hausarbeit warten muss. Wenn sich die Sonne schon einmal heraustraut, dann wollen Sie schliesslich Ihren Balkon geniessen. Natürlich ist das Wetter schuld, dass Sie sich so schlecht fühlen. Gestern noch eine schwüle Hitze und heute kühles Nordseewetter – solche Kapriolen hält doch niemand aus. Und natürlich ist das Wetter schuld, dass es so viel Smalltalk gibt auf dieser Welt. Denn welches Thema eignet sich besser dafür als dessen Auf und Ab?

Dazu sagte der amerikanische Humorist Ken Hubbard einst: «Geht nicht auf das Wetter los, wenn es sich nicht hin und wieder ändern würde, könnten neun von zehn Leuten kein Gespräch beginnen.» Zumindest in dieser Hinsicht hat sich bis heute kaum was verändert. Wie beruhigend.

Jesko Calderara

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.