Schulabschluss am Inforama

HONDRICH/ENNETBÜHL. Mit Treicheln, Jodelliedern und Örgelimusik setzten die ehemaligen Schülerinnen und Schüler der zwei Klassen 2013 bis 2016 einen stimmungsvollen Schlusspunkt nach drei intensiven Lehrjahren am Inforama Berner Oberland.

Drucken
Teilen
Beat Wickli (Bild: pd)

Beat Wickli (Bild: pd)

HONDRICH/ENNETBÜHL. Mit Treicheln, Jodelliedern und Örgelimusik setzten die ehemaligen Schülerinnen und Schüler der zwei Klassen 2013 bis 2016 einen stimmungsvollen Schlusspunkt nach drei intensiven Lehrjahren am Inforama Berner Oberland. Zum ersten Mal konnten zwei Klassen gemeinsam den Abschluss feiern, so dass der Saal in der Mehrzweckhalle in Aeschi bis auf den letzten Platz besetzt war. Der Höhepunkt der Diplomfeier vom 7. Juli war natürlich die Übergabe des Eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses an 42 junge Landwirtinnen und Landwirte. Besonders schön war, dass in diesem Jahr auch die Ostschweiz im Berner Oberland vertreten war. Beat Wickli aus Ennetbühl hat in seiner Klasse eine prägende Rolle gespielt und auf dem Schlussbild für den schönen Farbton gesorgt. (pd)