Schüler stürzt mit Velo in Bachbett

Polizeimeldungen

Drucken
Teilen

Bühler Am Freitag, 17. März, fuhr ein zehnjähriger Schüler kurz vor Mittag mit seinem Fahrrad im Bereich Steigbach eine steil abfallende Strasse hinunter. In einer Linkskurve, welche sich unmittelbar vor einer Brücke befindet, geriet er an den Strassenrand und kam zu Fall. Der Knabe stürzte über das abfallende Bord ins darunterliegende Bachbett und erlitt dabei Frakturen an beiden Armen. Vor Ort wurde der Knabe durch die aufgebotene Feuerwehr geborgen und durch den Rettungsdienst betreut und anschliessend per Ambulanz ins Spital überführt.

Betrunkener verursacht Auffahrunfall

Herisau Am Freitagmittag kam es an der Alpsteinstrasse in Herisau zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein Autofahrer wollte auf Höhe der Tankstelle nach links abbiegen und musste wegen Gegenverkehrs anhalten. Die nachfolgende Lenkerin hielt ebenfalls an. Der hinter ihr fahrende Autolenker bemerkte das stehende Fahrzeug zu spät und fuhr in dessen Heck. Durch die Kollision wurde der mittlere Personenwagen in das vorderste Fahrzeug geschoben. Es entstand an allen drei Fahrzeugen Sachschaden. Zwei Personen klagten über Nackenschmerzen und mussten zur Kontrolle das Spital aufsuchen. Beim Verursacher fiel der Atemlufttest positiv aus. Es musste eine Blutprobe angeordnet und der Führerausweis eingezogen werden.

Beim Überholen mit Traktor kollidiert

Gais Am Freitagnachmittag ereignete sich im Rietli in Gais ein Verkehrsunfall zwischen einem Traktor und einem Auto. Der Traktorlenker fuhr von Gais in Richtung Stoss und wollte kurz vor der Starkenmühle nach links abbiegen. Weil eine nachfolgende Autolenkerin gleichzeitig überholen wollte, kam es zu einer seitlichen Kollision. Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken.