Schüler durch Auto verletzt

EGGERSTANDEN. Am Montagabend wurde ein 13jähriger Schüler, der aus dem Postauto gestiegen war, durch ein Auto verletzt, wie die Polizei mitteilt. Ein entgegenkommender Fahrzeuglenker hatte bei der Postautohaltestelle die Fahrt bereits vorher verlangsamt. Trotzdem kam es zu einer Kollision.

Drucken
Teilen

EGGERSTANDEN. Am Montagabend wurde ein 13jähriger Schüler, der aus dem Postauto gestiegen war, durch ein Auto verletzt, wie die Polizei mitteilt. Ein entgegenkommender Fahrzeuglenker hatte bei der Postautohaltestelle die Fahrt bereits vorher verlangsamt. Trotzdem kam es zu einer Kollision. Dabei zog sich der Fussgänger eine Fussverletzung zu und musste mit einem Rettungsfahrzeug in Spitalpflege nach St. Gallen verbracht werden. (kpai)

Aktuelle Nachrichten