SCHÖNENGRUND: Detailgetreue Kunst aus der Region

Bereits zum dritten Mal wird aus dem Rahmen- und Kunstatelier Zellweger in Schönengrund-Wald für zehn Tage eine Ausstellungsgalerie: «Üsi ond anderi Art».

Drucken
Teilen

Ob traditionell, modern, abstrakt oder Detailgetreues, alles findet ihren Platz in den Räumen. Ergänzt wird die Ausstellung mit Skulpturen und Schnitzereien. Zum ersten Mal zeigt Kurt Bleiker aus Schwellbrunn sein Schaffen. Zu bewundern sind seine Acrylbilder und seine Schnitzereien. Es sind Motive wie Silvesterchläuse oder das Alpleben, die es Kurt Bleiker angetan haben. Hans und Ruth Bösch aus Ebnat-Kappel haben sich ganz der Schnitzerei hingegeben. Alpaufzüge oder Arbeitsszenen oder Musiker: Alles wird detailgetreu umgesetzt. Der Rohling wird von Hans Bösch geschnitzt und Ruth Bösch bringt das Werk mit Farbe zur Vollendung.

Auch Künstler aus dem Toggenburg stellen aus

Ruedi Frischknecht aus Flawil, zeigt seine traditionelle Schnitzerei und seine Kunst aus Schwemmholz, altem Holz oder Recycling-Material. Heidi Fässler aus Bächli-Hemberg bringt ihre künstlerischen Fähigkeiten auf schwarzes Papier. Scherrenschnitt ist ihre Passion. Äusserst kreativ werden verschiedene Motive des Bauern- und Alltagslebens umgesetzt. Karin Ammann aus Hundwil hat sich mit ihrer Bauernmalerei einen Namen über die Kantongrenze hinweg gemacht, und Angela Manser-Oberhänsli aus Mosnang besticht mit ihren detailgetreuen Acrylbildern. Oft zeigt sie grossformatige Motive, die auf den Betrachter wie Porträte wirken. Auch der Gastgeber selber ist seit einigen Jahren künstlerisch tätig. Seine Bilder sind in Öl gemalt und zeigen Alpaufzüge. Bereichert wird die Ausstellung zusätzlich durch die «Gallery Ryf», welche Fotokunst von namhaften Künstlern zeigt. (pd)

Die Ausstellung beginnt morgen Samstag um 18 Uhr und ist anschliessend täglich bis 19. November von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Montags geschlossen.