Schönenberger kandidiert

Drucken
Teilen

Trogen Andreas Schönenberger kandidiert für den frei werdenden Sitz von Rita Schläpfer im Gemeinderat. Der 44-jährige Familienvater ist Mitglied der technischen Bau- und der Energiekommission. Er ist parteiunabhängig und wohnt seit 2009 mit seiner Frau und zwei Töchtern in Trogen, im alten Zeughaus. Schönenberger ist gelernter Schaltanlagenmonteur und hat sich zum Werkstattchef und Meister fortgebildet. Heute ist er wieder in seinem Lehrbetrieb tätig, der HB-Therm AG (früher Grossenbacher Apparatebau AG). Er leitet die Montage und ist verantwortlich für 26 Mitarbeitende und acht Lernende. «Ich möchte als Gemeinderat gern meine beruflichen Erfahrungen im Bereich Facility einbringen und mich für die anstehende Schulhauserweiterung einsetzen, damit das Projekt sinnvoll und zukunftsorientiert umgesetzt werden kann», sagt Schönenberger. Die Wahl ist am 8. April. (pd)