Schnellster Teufner ist Meier

LEICHTATHLETIK. Der Wettkampf um den «schnellsten Tüüfner» erfreute sich einer guten Beteiligung. Von den Kleinsten bis zu den Erwachsenen packte am Mittwoch alle das Wettkampffieber und es gab einige persönliche Bestleistungen. Spannend war die Ausgangslage in den Hauptkategorien.

Merken
Drucken
Teilen

LEICHTATHLETIK. Der Wettkampf um den «schnellsten Tüüfner» erfreute sich einer guten Beteiligung. Von den Kleinsten bis zu den Erwachsenen packte am Mittwoch alle das Wettkampffieber und es gab einige persönliche Bestleistungen. Spannend war die Ausgangslage in den Hauptkategorien. Erstmals durfte sich der Zehnkämpfer Domenik Meier als Gesamtschnellster feiern lassen. Dicht dahinter reihten sich Raphael Date und Dennis Buitenduijk ein. Bei den Frauen gewann einmal mehr Nicole Höhener vor Sarah Graf und Lorena Jud. Eine Rekordzahl von 21 Klassen nahm am Staffel-Wettbewerb um die schnellste Klasse teil. (hk)

Ranglisten unter www.tvteufen-schueler.ch