Schmittechörli lädt zum Jodlerobet

Das Schmittechörli singt, zusammen mit Gastformationen, am 6. Januar in der Mehrzweckhalle in St. Peterzell.

Drucken
Das Schmittechörli ist am 6. Januar in St. Peterzell zu hören. (Bild: PD)

Das Schmittechörli ist am 6. Januar in St. Peterzell zu hören. (Bild: PD)

Am 6. Januar 2018 lädt das Schmittechörli zu seinem Jodler-obet ein. Dieses Jahr zum ersten Mal in der Mehrzweckhalle St. Peterzell. Die Türe und die Küche werden bereits um 18.30 Uhr geöffnet, sodass die Gäste vor dem Programm etwas Feines aus der Küche essen können. Um 20 Uhr wird der Vorhang geöffnet und der Unterhaltungsteil beginnt. Als Gastformationen sind die Jodlergruppe Edelwyss Sternen aus Grindelwald und die Jungformation Zweierlei aus Mogelsberg eingeladen.

Die Jodlergruppe Edelwyss Sternen besteht bereits seit 1973. Die Sänger pflegen den traditionellen Jodelgesang und Naturjodel gehört ebenso in ihr Repertoire. Der schöne Dialekt vom Berner Oberland macht das Zuhören zu einem besonderen Genuss. Die Formation Zweierlei besteht aus den Geschwister Anja und Pirmin Meier aus Mogelsberg. Sie spielen mit viel Elan Schwyzerörgeli und auch Jodellieder gehören zu ihren Auftritten. Das Schmittechörli bleibt seiner Gewohnheit treu und wird mit geschriebenen und traditionellen Liedern aufwarten. Der traditionelle Naturjodel und Kompositionen von der Vize Dirigentin Margrit Grob kommen auch dieses Jahr nicht zu kurz.

Im Anschluss an den Unterhaltungsteil spielt das Ländlertrio Berglergmüet zum Tanz auf. Auch die Kaffeestube lädt zum gemütlichen Verweilen ein. Und auch dieses Jahr können die Besucher bei der Tombola das Glück herausfordern. (pd)

Reservationen ab dem 10. De- zember unter 071 377 13 19 oder alice.schweizer@gmail.com.

Aktuelle Nachrichten