Schmids Abschied nach 15 Jahren

Martin Schmid arbeitete seit 15. Juni 1998 als Bauverwalter in Schwellbrunn. Er verlässt die Gemeinde nach 15 Jahren, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen.

Merken
Drucken
Teilen

SCHWELLBRUNN. Seine Tätigkeit bei der Gemeinde Schwellbrunn startete Martin Schmid zunächst als Mitarbeiter im Grundbuchamt und als Bauverwalter. Ab 1. September 2007 übernahm er die Leitung der Bauverwaltungen der Gemeinden Schwellbrunn und Waldstatt, und seit 1. Januar 2012 führte er – unterstützt durch eine Mitarbeiterin – zusätzlich die Bauverwaltung der Gemeinde Schönengrund.

Vielfältig eingesetzt

Ergänzend zu den Aufgaben in der Bauverwaltung nahm Martin Schmid gemäss einer Medienmitteilung der Gemeindekanzlei auch diverse Nebenbeamtungen und wichtige Aufgaben insbesondere in der Ortsplanung und im Ressort Umweltschutz wahr.

Stelle noch nicht besetzt

Wie aus der Mitteilung weiter hervorgeht, ist es dem Gemeinderat trotz intensiver Bemühungen noch nicht gelungen, die Nachfolge von Martin Schmid definitiv zu regeln. Ab Montag werden die Dienstleistungen der Bauverwaltung Schwellbrunn, Waldstatt und Schönengrund daher interimistisch durch Martin Aurich, ehemaliger Bausekretär der Stadt Wil, angeboten. (gk)