Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Schlechte Leistung des FCA

Fussball Die 3.-Liga-Fussballer des FC Appenzell boten gegen Wittenbach keine Leistung, welche Freude bereitete, und verloren in einem schlechten Spiel mit 1:3 (1:1). Die St. Galler waren eine Mannschaft, die man hätte schlagen können, ja hätte bezwingen müssen.

Fussball Die 3.-Liga-Fussballer des FC Appenzell boten gegen Wittenbach keine Leistung, welche Freude bereitete, und verloren in einem schlechten Spiel mit 1:3 (1:1). Die St. Galler waren eine Mannschaft, die man hätte schlagen können, ja hätte bezwingen müssen.

Die Innerrhoder haben sich zwar bemüht und Einsatz gezeigt, fanden aber praktisch die gesamte Partie nie ins Spiel. Zweikämpfe wurden ebenfalls viel zu wenige gewonnen und wenn einmal das Leder im Besitze der Innerrhoder war, ging es gleich wieder verloren. Am besten wussten noch der schnelle Lars Manser und der eingewechselte Simon Baumann zu gefallen. Schon nach wenigen Minuten nahmen die Gäste das Zepter in die Hand und gelangten zu einer grossen Anzahl von Eckbällen. Appenzell hingegen konnte seinen ersten Corner nach 25 Minuten treten. Nach einer halben Stunde war bei einem hohen Ball die gegnerische Nummer zehn schneller als der hinterste Abwehrspieler der Einheimischen, nahm den Ball an, spielte den Torhüter aus und schoss ins leere Tor zur Führung ein. In der 45. Minute kamen die Einheimischen etwas überraschend zum 1:1-Ausgleich. Lorenz Keller flankte in die Mitte und Simon Baumann versenkte den Ball mit dem Kopf. Bei einem Tor für die Einheimischen hätte die Partie vielleicht einen anderen Verlauf genommen. So gewannen aber wieder die Gäste die Oberhand und gingen in der 63. Minute durch einen nicht unhaltbar scheinenden Freistoss aus rund 25 Meter erneut in Führung. Nur 120 Sekunden später versenkte ein Wittenbacher eine Hereingabe aus rund drei Meter zum 1:3 im Netz und die Partie war verloren. (mk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.