Schlagzeilen überregional

29. März 1912 Der britische Südpolarforscher Robert Falcon Scott stirbt 44jährig, wie sein letzter Tagebucheintrag verrät. Ein Suchtrupp findet den gefrorenen Leichnam und seine toten Kameraden erst im November. 30. März 1912

Drucken
Teilen

29. März 1912

Der britische Südpolarforscher Robert Falcon Scott stirbt 44jährig, wie sein letzter Tagebucheintrag verrät. Ein Suchtrupp findet den gefrorenen Leichnam und seine toten Kameraden erst im November.

30. März 1912

Der deutsche Jugendschriftsteller Karl May (Winnetou, Old Shatterhand) stirbt im Alter von 70 Jahren.

Frankreich errichtet ein Protektorat über Marokko. Rabat wird neue Hauptstadt.

2. März 1962

Der amerikanische Musiker Jon Bon Jovi wird geboren.

6. März 1962

Mit Erika Hess wird einer der grössten weiblichen Skistars der Schweiz geboren.

16. März 1962

Die Sowjetunion startet den ersten Satelliten der Kosmos-Serie.

18. März 1962

Frankreich und Algerien unterzeichnen einen Vertrag zur Beendigung des Algerienkriegs.

24. März 1962

Der Schweizer Wissenschafter, Physiker und Erfindet Auguste Piccard wird geboren.

6. März 1987

Das englische Fährschiff Herald of Free Enterprise kentert vor dem Hafen des belgischen Zeebrugge. Es gibt 193 Tote.

13. März 1987

Der deutsche Tierarzt, Tierfilmer und Sachbuchautor Bernhard Grzimek stirbt. Er hatte auch zahlreiche Fernsehauftritte.

23. März 1987

Willy Brandt gibt nach internen Querelen seinen vorzeitigen Rücktritt als SPD-Parteivorsitzender bekannt.

30. März 1987

Das Gemälde «Sonnenblumen» von Vincent van Gogh wird für 72,5 Mio. deutsche Mark ersteigert. Ein Rekorderlös.

3. März 2002

Die Schweizer Stimmberechtigten heissen mit einem Ja-Anteil von 55 Prozent den Uno-Beitritt des Landes gut. Im Appenzellerland aber will man nichts davon wissen.

30. März 2002

Die britische Königinmutter Elisabeth I. «Queen Mum» stirbt im Alter von 101 Jahren auf Schloss Windsor. (hps)

Aktuelle Nachrichten