Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«Schlaf, Häsli, schlaf»

Ebnat-Kappel Eine «gwundrige» Kinderschar mit ihren Begleit­personen fand sich am Montagmorgen im Lindenschulhaus ein und wartete gespannt auf die Geschichte der sieben kleinen Hasen («Wenn sieben müde kleine Hasen abends in ihr Bettchen rasen» von Ch. Hansen und S. Praml, Oetinger). Wie die kleinen Hasen waren auch die Kinder überhaupt nicht müde. So wurden fleissig «Chugeli Mugeli» gespielt, der Bibliobär gesucht und Fingerverse geübt. Dabei schlief eines nach dem anderen der Hasenkinder ein und verschwand im Nestchen. Mit einem «Schlaf, Häsli, schlaf» wurden die Häschen in die Welt der Träume verabschiedet. Die fröhliche Buchstart-Schar spazierte nach dem Schlusslied in die nahe Bibliothek und genoss dort die Auswahl an Kleinkinder- und Bilderbüchern. (pd)

Der nächste Buchstart findet am Montag, 20. November, statt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.