Schildkröte und rote Katze sind aufgefunden worden

Informieren Sie die Tierschutz-Meldestelle des Tierschutzvereins Toggenburg, Tel. 071 988 47 66, wenn Sie ein Tier vermissen oder Ihnen ein Tier zugelaufen ist. Sie können sich auch beim nächsten Polizeiposten melden.

Drucken
Teilen
Wird in Bütschwil vermisst.

Wird in Bütschwil vermisst.

Informieren Sie die Tierschutz-Meldestelle des Tierschutzvereins Toggenburg, Tel. 071 988 47 66, wenn Sie ein Tier vermissen oder Ihnen ein Tier zugelaufen ist. Sie können sich auch beim nächsten Polizeiposten melden. Nur so können Tiere schnell und kostengünstig gesucht oder gefunden werden.

Hunde suchen ein Zuhause

Suchen Sie einen passenden Hund? Wir haben für Sie zur Auswahl: Maalek, der zweijährige Dobermann-Rüde, braucht einen Garten mit viel Auslauf. Gesucht wird für ihn ein Hundeführer, der die Rasse gut kennt.

Strubbel, der Bergamasker-Mix, ist 12 Jahre alt, aber topfit. Er sucht einen ruhigen Platz. Akira, die Husky-Mix-Hündin, wünscht sich einen erfahrenen Hundekenner, der sie erzieht und gut führen kann.

Weitere Hunde finden Sie im Tierheim Nesslau. Rufen Sie an, Sie werden fachgerecht beraten: Telefon 071 995 50 51.

Katze vermisst

In Bütschwil wird ein unkastrierte Kater, neun Monate alt, vermisst. Wer hat ihn gesehen? Bitte Telefon 079 413 27 48.

Zugelaufen

Eine rote Katze mit weissem Gesicht, wer kennt die Katze?

Ausserdem wurde im Wald oberhalb von Hemberg eine griechische Landschildkröte aufgefunden. Sie ist weiblich und 20 Zentimeter gross. Wem gehört sie? Hinweise bitte melden unter Telefon 079 413 27 48.

Katzen suchen ein Zuhause

Etliche Katzen, verschiedenfarbig und jeden Alters, warten dringend auf einen neuen Platz. Geben Sie den Tieren ein neues Zuhause. Weitere andere Tiere finden Sie auf der Homepage des Tierschutzes Toggenburg: www.tsv-toggenburg.ch

Vorbereitung vor dem Kauf

Sie möchten ein Tier kaufen? Bitte beachten Sie: Der Kauf eines Tieres muss bedacht und gründlich vorbereitet werden. Der Zeitaufwand, die finanzielle Belastung, die Unterkunft und die Betreuung müssen vorerst mit der ganzen Familie besprochen und die Vorschriften beachtet und eingehalten werden. Die seit dem 01.09.2008 geltenden Vorschriften sind:

Welpen müssen vor dem Verkauf mit einem Mikrochip gekennzeichnet sein und bei der Anis AG registriert werden. Das Ummelden auf den neuen Besitzer muss innerhalb von zehn Tagen bei der Anis erfolgen.

Personen, die zum ersten Mal einen Hund erwerben wollen, müssen vor der Übernahme des Hundes den Sachkundenachweis Theorie (SKN) absolvieren.

Innerhalb der folgenden zwölf Monate muss der Praxiskurs (SKN) abgeschlossen sein.

Für jeden folgenden Hund muss nur noch der Praxiskurs (SKN) vorgewiesen werden.

Alle wichtigen Infos zur Beschaffung, der Haltung sowie den gesetzlichen Vorschriften erhalten Sie für alle Tierarten im Internet unter: www.meinheimtier.ch oder unter www.gesetzessammlung.sg.ch/frontend/versions/168

Vermisste Tiere finden Sie auch im Internet auf der Meldezentrale der Schweiz unter: www.stmz.ch.

Auch wenn Sie selber kein Tier möchten, können Sie helfen, das Leiden der Tiere zu mindern. Spenden Sie dem Tierschutzverein Toggenburg. Die hilfsbedürftigen Tiere danken Ihnen dafür.

Zuständig in Tierschutzfragen für die Gemeinden Lichtensteig, Wattwil und Ebnat-Kappel ist Heinz Brecht, Wattwil. Er gibt auch gerne Auskunft in Tierschutzfragen.

Maalek braucht viel Auslauf.

Maalek braucht viel Auslauf.

Strubbel – alt, aber noch topfit.

Strubbel – alt, aber noch topfit.

Wer kennt diese Katze?

Wer kennt diese Katze?

Akira sucht ein neues Zuhause. (Bilder: pd)

Akira sucht ein neues Zuhause. (Bilder: pd)

Aktuelle Nachrichten