Schiesssport-Zentrum

Der Pistolen-Schützenverein Teufen will eine Indoor-Schiessanlage realisieren. Das Projekt wurde bereits im letzten Jahr lanciert. Damals wurde die Umnutzung der alten Sanitätshilfsstelle Rüti ins Auge gefasst. Nun soll ein Neubau im Gremm entstehen.

Drucken
Teilen

Der Pistolen-Schützenverein Teufen will eine Indoor-Schiessanlage realisieren. Das Projekt wurde bereits im letzten Jahr lanciert. Damals wurde die Umnutzung der alten Sanitätshilfsstelle Rüti ins Auge gefasst. Nun soll ein Neubau im Gremm entstehen. Der Kanton ist gemäss der Mitteilung der Kantonskanzlei interessiert, die Anlage künftig mitnutzen zu können – und hat 140 000 Franken an die Baukosten in Aussicht gestellt. «Dies aber nur, wenn die Finanzierung geregelt ist, ein Baurechtsvertrag mit der Gemeinde und ein Dienstbarkeitsvertrag mit dem Kanton rechtmässig zu Stande gekommen sind», heisst es im Communiqué. Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden folgt zudem den Empfehlungen der Sportkommission und heisst mit gleichen Bedingungen auch 200 000 Franken aus dem Sportfonds gut. (kk)

Aktuelle Nachrichten