SCH: Duell gegen Weinfelden

Der Erstligist SC Herisau trifft heute, 20 Uhr, auswärts auf Weinfelden. Die Thurgauer warten seit fünf Spielen auf einen Vollerfolg.

Drucken
Teilen

Eishockey. In der Eishalle Güttingersreuti treffen zwei Mannschaften aufeinander, die sich in einer schwierigen Phase befinden. Der SC Weinfelden kommt von einer Niederlagenserie von fünf Spielen. Den letzten Sieg feierten die Thurgauer am 20. November. Damals schlugen sie Ceresio auswärts im Penaltyschiessen. Der SC Herisau hat nach wie vor nicht aus seinem Tief gefunden. Die Bestätigung des Sieges gegen Frauenfeld ist ihm nicht gelungen. Bitter war die Heimniederlage gegen den Tabellenletzten Wetzikon. Am letzten Samstag unterlagen sie dann Leader Chiasso 4:7. Nach einem katastrophalen Start konnten sich die Ausserrhoder in den letzten beiden Dritteln steigern. Darauf will SCH-Trainer Roger Nater im wichtigen Spiel gegen die Thurgauer aufbauen. Mit einem Vollerfolg könnten die Appenzeller die Thurgauer in der Tabelle überholen.

Die beiden Teams trennen aktuell drei Ränge. Weinfelden ist Achter, der SCH Elfter. Der Vorsprung der Trauben beträgt aber nur zwei Zähler. Bei den Ausserrhodern wird Cédric Zbinden fehlen. Der Stürmer sitzt die letzte der vier Spielsperren ab.

Das Hinspiel im Sportzentrum gewannen die Thurgauer. Sie setzten sich mit 3:2 Toren durch. (pd)

Aktuelle Nachrichten