Scarano wird neuer Redaktionsleiter
der Appenzeller Zeitung

Die "Appenzeller Zeitung" wird künftig unter einer anderen Leitung stehen.
Mit David Scarano übernimmt ein alter Bekannter diese Führungsaufgabe.

Stefan Schmid
Drucken
Teilen
David Scarano kehrt als Redaktionsleiter zur "Appenzeller Zeitung" zurück.

David Scarano kehrt als Redaktionsleiter zur "Appenzeller Zeitung" zurück.


An der Spitze der «Appenzeller Zeitung» kommt es zu einem Wechsel: David Scarano (47), bisher Leiter des Produzententeams des «St. Galler Tagblatts», übernimmt spätestens per Ende Mai die Leitung der «Appenzeller Zeitung» in Herisau. Mit Scarano schultert ein erfahrener Journalist mit viel Herzblut fürs Appenzellerland diese wichtige Führungsaufgabe. Scarano war zwischen 2003 und 2013 bereits als Redaktor für die «Appenzeller Zeitung» tätig, ehe er nach St. Gallen auf die «Tagblatt»-Zentralredaktion wechselte. Er ist in Wolfhalden wohnhaft.

Roger Fuchs (45), bisheriger Leiter der «Appenzeller Zeitung», wechselt per Anfang April auf die Zentralredaktion in St. Gallen, wo er sich journalistisch künftig um die Stadt St. Gallen und ihre Umgebung kümmern wird. Fuchs war von 2008 bis 2013 Redaktor der «Appenzeller Zeitung», dann stellvertretender Leiter, ehe er im Frühjahr 2018 die Leitung übernahm. Verlag und Redaktion bedanken sich bei Roger Fuchs herzlich für seinen jahrelangen Einsatz für das Appenzeller Medienhaus. (ssm)