SC Herisau spielt beim Schlusslicht

EISHOCKEY. Als neuer Tabellenleader tritt der SC Herisau morgen Samstag beim EHC Kreuzlingen-Konstanz an. An die Spitze der 2.-Liga-Gruppe 2 rückte der SCH dank des 5:0-Auswärtssieges gegen Schlusslicht Rapperswil-Jona 2. Die Partie in der Bodensee-Arena beginnt um 17 Uhr.

Drucken
Teilen

EISHOCKEY. Als neuer Tabellenleader tritt der SC Herisau morgen Samstag beim EHC Kreuzlingen-Konstanz an. An die Spitze der 2.-Liga-Gruppe 2 rückte der SCH dank des 5:0-Auswärtssieges gegen Schlusslicht Rapperswil-Jona 2. Die Partie in der Bodensee-Arena beginnt um 17 Uhr.

TV Appenzell empfängt Schlusslicht Arbon

HANDBALL. Nach der Niederlage gegen den Spitzenreiter der 1.-Liga-Gruppe 1 empfängt der TV Appenzell morgen Samstag den HC Arbon. Die Thurgauer liegen mit nur zwei Punkten aus acht Spielen am Tabellenende. Anpfiff in der Sporthalle Wühre in Appenzell ist um 19.30 Uhr.

TV Teufen lädt zum Verfolgerduell

HANDBALL. Die Drittligisten des TV Teufen tragen am Samstag ein Heimspiel gegen den HC Arbon 2 aus. Die sechstplazierten Teufner haben ein Spiel weniger ausgetragen und liegen einen Punkt hinter Arbon. Spielbeginn in der Sporthalle Landhaus in Teufen ist um 17 Uhr.

TV Herisau lädt zum Spitzenkampf

HANDBALL. Im Herisauer Sportzentrum ist morgen Samstag um 17.30 Uhr die zweite Mannschaft der BSG Vorderland zu Gast. Die Vorderländer führen die Tabelle der 3.-Liga-Gruppe 1 an. Allerdings hat der drittplazierte TV Herisau zwei Partien weniger ausgetragen und liegt nur zwei Punkte hinter der BSG.

BSG Vorderland Frauen: Gastspiel beim Zweiten

HANDBALL. Die Zweitligistinnen der BSG Vorderland spielen morgen Samstag um 17.15 Uhr im Athletik Zentrum in St. Gallen gegen den SV Fides. Die Vorderländerinnen haben erst drei Runden gespielt, vier weniger als der zweitplazierte Gegner. Ihr Rückstand auf einen Rang über dem Strich beträgt zwei Punkte.

UHC Herisau tritt auswärts zum Derby an

UNIHOCKEY. Der UHC Herisau ist morgen Samstag bei den Rheintal Gators Widnau zu Gast. Die Rheintaler liegen auf dem dritten Platz der 1.-Liga-Gruppe 2. Ihr Vorsprung auf das fünftplazierte Herisau beträgt drei Punkte. Die Herisauer sind seit vier Spielen ohne Niederlage. Die Partie in der Turnhalle Blattacker in Heerbrugg beginnt um 18 Uhr.

Appenzeller Bären bei Tabellennachbar zu Gast

VOLLEYBALL. Die Appenzeller Bären treten am Samstag auswärts gegen VBG Klettgau an. Spielbeginn in der Turnhalle Zimmerberg in Beringen ist um 17 Uhr. Beide Teams haben in der letzten Runde verloren, und sie liegen in der Tabelle nur zwei Punkte auseinander auf den Rängen vier und fünf. Schon im Playoff-Final der letzten Saison hatten sich die Mannschaften spannende Duelle geliefert, mit dem besseren Ende für die Innerrhoder.

VBC Heiden empfängt heute Altnau Volley

VOLLEYBALL. Die Viertligisten des VBC Heiden tragen heute um 20.45 Uhr in der Sporthalle Gerbe ein Heimspiel gegen Altnau Volley aus. Heiden liegt auf dem zweiten Platz der Gruppe B. (mc)