Sanierungen im Hinterdorf

BÜHLER. Der Gemeinderat hat einen Kredit über 230 000 Franken für die Sanierung im Hinterdorf freigegeben. Die Gesamtkosten für den Strassenbau inklusive Bauführung belaufen sich auf rund 278 000 Franken. Davon übernimmt die Gemeinde Bühler achtzig Prozent.

Merken
Drucken
Teilen

BÜHLER. Der Gemeinderat hat einen Kredit über 230 000 Franken für die Sanierung im Hinterdorf freigegeben. Die Gesamtkosten für den Strassenbau inklusive Bauführung belaufen sich auf rund 278 000 Franken. Davon übernimmt die Gemeinde Bühler achtzig Prozent. Im Zusammenhang mit der Strassensanierung Hinterdorf ist geplant, im gleichen Zug die bestehende Wasserleitung im Gebiet Hinterdorf-Trogenerstrasse zu sanieren. Die Kosten belaufen sich auf rund 100 000 Franken. In diesem Teilabschnitt müssen zudem diverse Hausanschlüsse saniert werden. Die Aufwendungen für diese Arbeiten sind schwierig abzuschätzen. Der Gemeinderat hat insgesamt 100 000 Franken freigegeben. (gk)