Saisonschluss mit Kopfsalat

Gofechössi beendet die Saison mit einer packenden Geschichte für Kinder und Erwachsene.

Merken
Drucken
Teilen
Auf der Bühne steht Kathrin Leuenberger. (Bild: pd)

Auf der Bühne steht Kathrin Leuenberger. (Bild: pd)

LICHTENSTEIG. Am kommenden Sonntag, 29. Mai, um 17 Uhr, zeigt das Theater Lupine im «Chössi»-Theater in Lichtensteig die wunderbare Geschichte über eine Schnecke, die gerne die schnellste Schnecke der Welt wäre, und eine Frau, welche die Langsamkeit entdeckt. Das Stück wird von den Medien und dem Publikum gefeiert und ist für alle Zuschauerinnen und Zuschauer ab fünf Jahren geeignet.

Oskar ist es leid, die langsamste Schnecke zu sein – und erst noch eine ohne Haus. Oskar will in die hektische Stadt, wo er nebst mehr Tempo sicher auch ein Haus findet. Frau Gschwind wohnt in einem Hochhaus in derselben Stadt. Sie ist eine Geschäftsfrau, die mit Häusern handelt. Nach dem Feierabend putzt sie noch das Treppenhaus, sehr schnell und sehr sauber. In ihrer Freizeit nimmt sie nämlich an Putzwettrennen teil.

Frau Gschwind will an jenem Abend einen Salat essen, da guckt ihr plötzlich Oskar aus den grünen Blättern entgegen. Fast hätte sie ihn gebissen. «Langsam aber sicher wird's brenzlig», meint Oskar. Doch die Freundschaft wird strapaziert, als Frau Gschwind zum grossen Putzwettrennen nach Paris, auf den Eiffelturm, aufbrechen will – ohne Oskar. Regie und Dramaturgie in der kleinen Sternstunde des Theaters führte Ueli Blum.

Die Gofeschtond beginnt um 16 Uhr im Bahnhof. Im Probelokal des «Chössi»-Theaters (im Gebäude des Bahnhofs Lichtensteig) können sich die Kinder jeweils eine Stunde vor den öffentlichen Vorstellungen mit dem Thema des nachfolgenden Stücks auseinandersetzen – dies durch das direkte Erleben mit allen Sinnen. Danach sind die jungen Theaterbesucherinnen und Theaterbesucher gut «gerüstet» für die anschliessende Vorstellung! (pd)

Die Vorstellung «1+1=Kopfsalat» findet am Sonntag, 29. Mai, mit Beginn um 17 Uhr im Chössi-Theater, Bahnhalle in Lichtensteig, statt. Die Chössi-Beiz ist von 16 bis ca. 19.30 Uhr, die Tageskasse von 16 bis 17 Uhr offen. Vorverkauf via www.gofechoessi.ch, 058 228 23 99, bis Freitagabend bei der Clientis Bank Toggenburg. www.gofechoessi.ch