Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Saisonabschluss beim SCH

SC Herisau
Das Siegerteam «Schmiedstube». (Bild: PD)

Das Siegerteam «Schmiedstube». (Bild: PD)

Das 34. Eishockey-Grümpelturnier lockte am Wochenende wieder über 400 hockeyverrückte Frauen und Männer nach Herisau. Sieger in der Kategorie Amateure wurde das Herisauer Beizenteam der Schmiedstube. Bei den Pläuschlern setzte sich das Langnauer Team Gohl Pirates durch.

Insgesamt nahmen 27 Mannschaften mit total über 400 Spieler und Spielerinnen aus der Ostschweiz, Zürich, Locarno, Lausanne, Basel und Langnau teil. Viele Mannschaften reisten schon am Freitag an, um sich an die Appenzeller Höhenluft zu gewöhnen. Auch einige Altstars wie Schüepp, Signer, Thür, Hauser, Siegwart oder Bachschmied gaben wieder ein kurzweiliges Comeback. Das Turnier ging bis in die Mitternachtsstunden hinein und bis auf ein paar Pflästerchen gab es keine nennenswerten Verletzungen. Überhaupt stand der Spassfaktor bei allen Spielen an erster Stelle.

Bis auf ein Spiel konnten alle Spiele ordnungsgemäss durchgeführt werden. Ein Spiel musste aufgrund der Tatsache, dass der Torhüter auf dem Feld erschöpft eingeschlafen ist, frühzeitig beendet werden. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.