Sachschaden bei Unfall in Hundwil

HUNDWIL. Kurz vor vier Uhr am Montagmorgen verlor ein von Urnäsch in Richtung Hundwil fahrender 32jähriger Automobilist in einer Linkskurve im Bereich Mühlerank die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Drucken
Teilen

HUNDWIL. Kurz vor vier Uhr am Montagmorgen verlor ein von Urnäsch in Richtung Hundwil fahrender 32jähriger Automobilist in einer Linkskurve im Bereich Mühlerank die Kontrolle über sein Fahrzeug. Laut einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden geriet der Wagen ausgangs der Kurve über den rechten Fahrbahnrand und kollidierte dort mit einer Mauer. Am Personenwagen entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken. Der Lenker blieb bei der Kollision unverletzt. Weil er sein Fahrzeug in vermutlich angetrunkenem Zustand geführt hatte, wurden eine Blutentnahme angeordnet und der Führerausweis abgenommen. (kpar)

Aktuelle Nachrichten