Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Sabrina Ackermann neue Aktuarin

Aus den Vereinen

Herisau An der kürzlich abgehaltenen Hauptversammlung des STV Herisau wurde Sabrina Ackermann anstelle von der zurückgetretenen Claudia Rey in den Vorstand gewählt. Ackermann übernimmt das Amt der Aktuarin. Cristina Orfanidis und Jörg Frischknecht wurden als Leiter Geräteturnen gewählt und Jana Brändle als Leiterin des Vereinsgeräteturnens. Nadin Preisig leitet künftig die Damenriege und Angelika Alpiger die Seniorinnenriege. (pd)

Roman Fässler zum Ehrenmitglied ernannt

Brülisau An der kürzlich abgehaltenen Hauptversammlung des Männerchors Alpstee wurde Roman Fässler für 20 Jahre Vereinstreue mit einer Wappenscheibe ausgezeichnet und zum Ehrenmitglied ernannt. Des Weiteren wurden Valentin Inauen und Chläus Inauen für 30 Jahre Vereinstreue mit dem Titel «Kantonaler Veteran» geehrt. In der Kommission und den verschiedenen Ämtern gab es keine personellen Veränderungen. (pd)

Sepp Bürki als Präsident bestätigt

Oberegg 25 Mitglieder liessen sich an der Hauptversammlung der Politischen Bauernvereinigung PBO über das Vereinsgeschehen informieren. Präsident Sepp Bürki wurde einstimmig für sein letztes Jahr ins Präsidium gewählt. Der übrige Vorstand wurde bestätigt. Die Berichte aus Kirche, Schule, Bezirk, Grossrat und Kantonalem Bauernverband wurden zu Kenntnis genommen. Eine etwas grössere Diskussion löste das Thema Wärmeverbund der Energie Oberegg AG aus. Die politische Bauernvereinigung ist da der Meinung, dass da möglichst bald Infos und Fakten auf den Tisch sollen. Es wäre schade wenn Interessenten, die gewillt sind bei einem Wärmeverbund mit zu machen, vergrämt würden, zeigten sich die Anwesenden einig. (pd)

Turnfamilie rückt zusammen

An der Hauptversammlung des TV Bühler wurde mit der Integration der Männerriege Bühler ein weiteres Kapitel in der 167jährigen Vereinsgeschichte geschrieben. Zum Abschluss der Vorbereitungsphase konnten revidierte Statuten und Reglemente vorgelegt werden, welche einen Anschluss der Männerriege an den Turnverein ermöglichten. «Ich bin überzeugt, dass wir von dem Anschluss an den Turnverein Bühler gegenseitig Synergien nutzen können und gegenseitig profitieren werden», so Theo Bruderer anlässlich der Hauptversammlung der Männerriege. Weiter wurden Lucretia Zbinden, Monika Maucher, Miriame Brülisauer und Manuela Koller für ihre Tätigkeiten im Vorstand, der Geschäftsprüfungskommission und als Leiterinnen geehrt. Der freigewordene Sitz im Vereinsvorstand konnte durch Michael Neff besetzt werden. Weiter wurden Angela Heierli, Sahra Fitzi und Rebecca Teissl neu ins Team der Riegenleiter aufgenommen. Auch die freigewordene Stelle in der Geschäftsprüfungskommission konnte durch Angelina Manser besetzt werden. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.