Rücktritt aus der RGPK

Drucken
Teilen

Urnäsch Bis zum Ablauf der Frist ist aus den kommunalen Behörden in Urnäsch gemäss einer Medienmitteilung ein Rücktritt per Ende Mai 2017 eingegangen. Fritz Brunner hat nach vierjähriger Amtszeit seine Demission aus der RGPK (Rechnungs- und Geschäftsprüfungskommission) eingereicht. Ebenfalls ein Rücktritt ist aus den Kommissionen eingegangen. Sepp Frei demissioniert nach 17-jähriger Mitarbeit in der Landwirtschaftskommission per Ende Amtsjahr. Interessiert Einwohner für diese Ämter können sich auf der Gemeindekanzlei zu melden. An den kommunalen Ergänzungswahlen vom 19. März 2017 ist somit ein vakanter Sitz in der RGPK neu zu besetzen. (gk)