Rückblick mit Spaghettiplausch

Am 29. November traf sich die Jugendabteilung des Turnvereins St. Peterzell und blickte auf das Jahr zurück. Es wurden auch Eltern und Angehörige der Kinder eingeladen. So durften die Verantwortlichen rund 140 Teilnehmer in der Turnhalle willkommen heissen.

Fabian Huser
Drucken
Teilen
Die Jugendabteilung des TV St. Peterzell. (Bild: pd)

Die Jugendabteilung des TV St. Peterzell. (Bild: pd)

Am 29. November traf sich die Jugendabteilung des Turnvereins St. Peterzell und blickte auf das Jahr zurück.

Es wurden auch Eltern und Angehörige der Kinder eingeladen. So durften die Verantwortlichen rund 140 Teilnehmer in der Turnhalle willkommen heissen. Im ersten Teil wurden die Eltern mit ihren Kindern riegenspezifisch aufgeteilt. Dadurch konnte man gemeinsam auf das Jahr zurückblicken. Darüber hinaus wurde zu mehreren Themen informiert. Dabei konnten die Eltern auch Ideen oder Anregungen einbringen. Nur so ist eine zielgerichtete Zusammenarbeit weiterhin möglich. Nach diesen Informationen wurde gemeinsam auf die Höhepunkte des Jahres geblickt. Dies waren Jugilager, Jugireisli oder die Teilnahme am Jugendturnfest. In unseren leistungsorientierten Riegen durften diverse Athletinnen und Athleten für gewonnene Titels sowohl auf kantonaler als auch auf nationaler Ebene geehrt werden.

Mit vollem Kopf und knurrendem Magen hatte sich jeder in der Halle das Mittagessen redlich verdient. An einer Schöpfstrasse durften Spaghetti mit drei zur Auswahl stehenden Saucen geschöpft werden. Bei Kaffee und Kuchen wurde schon bald auf das neue Jahr geschaut. Denn auch dann werden wieder Highlights wie unsere Turnerunterhaltung oder die vielen hart umkämpften Wettkämpfe auf dem Programm stehen. Wir freuen uns schon jetzt darauf.

Aktuelle Nachrichten