Roswitha Merz ist gestorben

HERISAU. Wie den heutigen Todesanzeigen zu entnehmen ist, verstarb Roswitha Merz, die Ehefrau von alt Bundesrat Hans-Rudolf Merz, am 2. März.

Drucken
Teilen

HERISAU. Wie den heutigen Todesanzeigen zu entnehmen ist, verstarb Roswitha Merz, die Ehefrau von alt Bundesrat Hans-Rudolf Merz, am 2. März.

In den letzten Jahren hat die gesundheitlich angeschlagene Roswitha Merz als Patientin im Alterswohn- und Pflegezentrum Hof Speicher gelebt. Der Abdankungsgottesdienst findet am Freitag, 11. März, um 14 Uhr in der reformierten Kirche Herisau statt. (red.)