Rosenkavaliere in Wattwil unterwegs

Wattwil. Nach dem grossen Erfolg im Jahr 2009 wird die Junge Wirtschaftskammer am nächsten Wochenende zum zweitenmal eine nationale Rosenverkaufsaktion zugunsten der Schweizerischen MS-Gesellschaft lancieren.

Drucken
Teilen

Wattwil. Nach dem grossen Erfolg im Jahr 2009 wird die Junge Wirtschaftskammer am nächsten Wochenende zum zweitenmal eine nationale Rosenverkaufsaktion zugunsten der Schweizerischen MS-Gesellschaft lancieren. Auch die Junge Wirtschaftskam-mer Toggenburg unterstützt den nationalen Rose Day und verkauft am Freitagabend von 17 bis 20 Uhr und am Samstagvormittag von 9 bis 12 Uhr vor der Drogerie Abderhalden in Wattwil rote und weisse Rosen zugunsten von Multiple Sklerose-Patienten.

Mit der Solidaritätsaktion «Rose Day» sollen die Passanten auf die Krankheit MS und die wichtige Arbeit der MS-Gesellschaft aufmerksam gemacht werden, wie Simone Walt, Leiterin der Arbeitskommission Rose Day Toggenburg, betont. Die Rosen stammen aus Fairtrade-Produktion und werden zum Preis von fünf Franken pro Stück verkauft. «Wir werden an unserem Stand vor der Drogerie Abderhalden rote und weisse Rosen verkaufen, dies in Anlehnung an die Logofarben der Schweizerischen MS-Gesellschaft», verrät Simone Walt.

Wie Katja Kuster, Präsidentin der JCIT, betont, interessieren sich die Mitglieder neben ihrem beruflichen Engagement insbesondere auch für gesellschaftliche und soziale Themen. Mit dem Reinerlös aus dem Rosenverkauf finanziert die Schweizerische MS-Gesellschaft ihre zahlreichen Dienstleistungen für die rund 10 000 MS-Betroffenen in der Schweiz sowie die medizinische Multiple Sklerose-Forschung. (pd)

www.multiplesklerose.ch