Rorate mit Morgenessen

BÜTSCHWIL. Am Samstag, 13. Dezember, sind alle herzlich zur Rorate eingeladen. Um 7.30 Uhr beginnt der Gottesdienst in der lichterfüllten Pfarrkirche. Mit Pfarrer Josef Manser möchte die Gemeinschaft Zeit für Ruhe und Besinnung in den Advent bringen und erfahrbar machen.

Drucken
Teilen

BÜTSCHWIL. Am Samstag, 13. Dezember, sind alle herzlich zur Rorate eingeladen. Um 7.30 Uhr beginnt der Gottesdienst in der lichterfüllten Pfarrkirche. Mit Pfarrer Josef Manser möchte die Gemeinschaft Zeit für Ruhe und Besinnung in den Advent bringen und erfahrbar machen. Anschliessend sind alle herzlich zum Frühstück im «Eichelstock» eingeladen. Begegnung und gemütliches Zusammensein runden diesen Morgen ab. Die Kolpingfamilie Bütschwil freut sich, wenn viele mitfeiern. Fürs Frühstück kann man einen Batzen ins Kässeli legen. Es wird ein Zeichen der Solidarität gesetzt und die Einnahmen setzt die Kolpingfamilie Bütschwil für ein Weihnachtsprojekt von Kolping Indien ein. (pd)

Aktuelle Nachrichten