Rolf Degen neuer VR-Präsident

SPEICHERSCHWENDI. Die Aktionäre der AR Informatik AG (ARI) haben an der Generalversammlung sämtliche Anträge des Verwaltungsrates genehmigt. Neuer Verwaltungsratspräsident ist alt Regierungsrat Rolf Degen.

Merken
Drucken
Teilen
Rolf Degen ist neu an der Spitze der AR Informatik AG. (Bild: apz)

Rolf Degen ist neu an der Spitze der AR Informatik AG. (Bild: apz)

An der dritten ordentlichen Generalversammlung der AR Informatik AG im Gasthaus Bären in Speicherschwendi waren 20 der insgesamt 21 Aktionäre anwesend. Sie vertraten 98,25 Prozent des Aktienkapitals. Die Generalversammlung genehmigte einstimmig den Geschäftsbericht sowie die Jahresrechnung 2014. Ebenfalls einstimmig haben die Aktionäre dem Antrag zur Gewinnverwendung zugestimmt. Der Bilanzgewinn in Höhe von rund 763 200 Franken wird als Gewinnvortrag in die neue Rechnung übernommen. Damit können anstehende Investitionen aus eigenen Mitteln finanziert werden.

Investitionen geplant

Der abtretende Verwaltungsratspräsident Erwin Rutishauser stellte erfreut fest, dass die noch junge Unternehmung das bisher Erreichte in ihrem zweiten Geschäftsjahr konsolidieren und stabilisieren konnte. Dank der von Kanton und Gemeinden genehmigten Informatikstrategie und Mittelfristplanung verfügen ARI wie auch Appenzell Ausserrhoden über eine hervorragende Grundlage für die zielgerichtete und koordinierte Weiterentwicklung der Informatik. CEO Johannes Dörler informierte über die im Geschäftsjahr 2014 umgesetzten strategischen Projekte und zeigte anhand verschiedener konkreter Beispiele den Nutzen des gemeinsamen Betriebs. Dank der Vereinheitlichung der Infrastrukturen und Anwendungen können geplante Vorhaben wie die elektronische Steuererklärung wirtschaftlich eingeführt und betrieben werden. Zur weiteren Optimierung sind 2015 Investitionen in Höhe von 3,3 Millionen Franken. geplant.

Pletscher gewählt

Vizepräsidentin Ingeborg Schmid würdigte die Verdienste des zurückgetretenen Präsidenten. «Erwin Rutishauser hat als umsichtiger und engagierter VR-Präsident massgebend dazu beigetragen, dass ARI den Start erfolgreich meisterte.» Als Ersatz für den zum neuen VR-Präsidenten gewählten Rolf Degen wurde Jürg Nyfeler, CEO Spitalverbund AR, in den Verwaltungsrat gewählt. Ernst Pletscher, Gemeindepräsident von Reute, ersetzt Norbert Näf, der als Gemeindepräsident in Heiden zurückgetretenen ist. (pd)