Rochaden im Gemeinderat

WALDSTATT. Das Ressort Soziales der Gemeinde Waldstatt, bestehend aus Asylwesen und Soziales, wurde aufgeteilt. Der Bereich wirtschaftliche Sozialhilfe sowie der ganze Bereich Spitex, Pflegefinanzierung wurde aufgrund der steigenden Ausgaben als prioritär erklärt.

Drucken
Teilen

WALDSTATT. Das Ressort Soziales der Gemeinde Waldstatt, bestehend aus Asylwesen und Soziales, wurde aufgeteilt. Der Bereich wirtschaftliche Sozialhilfe sowie der ganze Bereich Spitex, Pflegefinanzierung wurde aufgrund der steigenden Ausgaben als prioritär erklärt. Wie die Gemeindekanzlei mitteilt, hat sich Gemeindepräsident Andreas Gantenbein deshalb im vergangenen Jahr in den Aufgabenbereich Soziales, Spitex und Pflegefinanzierung eingearbeitet. Er übernimmt per 1. Juni das Ressort Soziales von Marlis Blöck-Frei. Marlis Blöck-Frei übernimmt die neu geschaffenen Ressorts «Asylwesen» und «Grünanlagen». Der neugewählte Georg Lieberherr präsidiert die Kommission Baubewilligung. Die Kommission Ortsplanung wird durch Andreas Gantenbein geführt. In die Kommission Forst und Landwirtschaft wurden Brigitte Betschart und Hanspeter Rotach gewählt. (gk)

Aktuelle Nachrichten