Riesenhecht am Angel

Jungfischer Maurus Bütler, wohnhaft in Balterswil, hat am Nachmittag des 24. August bei stark bewölktem Himmel am Schwendisee in Unterwasser mit einem toten Köderfisch einen 1,22 Meter grossen und 13,5 Kilogramm schweren Hecht gefangen.

Drucken
Teilen
Bild: pd

Bild: pd

Jungfischer Maurus Bütler, wohnhaft in Balterswil, hat am Nachmittag des 24. August bei stark bewölktem Himmel am Schwendisee in Unterwasser mit einem toten Köderfisch einen 1,22 Meter grossen und 13,5 Kilogramm schweren Hecht gefangen. Das dürfte in der Geschichte des Fischereivereins Obertoggenburg der grösste Fisch sein, der je gefangen werden konnte. (pd)

Aktuelle Nachrichten