Reute saniert Reservoir

REUTE. Das Reservoir Oberhard wurde im Jahre 1965 erbaut und entspricht in seinem Aufbau nicht mehr den heutigen Anforderungen und Normen.

Merken
Drucken
Teilen

REUTE. Das Reservoir Oberhard wurde im Jahre 1965 erbaut und entspricht in seinem Aufbau nicht mehr den heutigen Anforderungen und Normen. Vor allem der direkte und obenliegende Einstieg in den Trinkwasserbehälter sei gemäss Lebensmittelgesetzgebung nicht mehr zulässig, teilt die Gemeindekanzlei Reute mit. Zudem seien die Datenerfassungs- und Steuerungsmöglichkeiten nicht mehr zeitgemäss und müssten im Zuge der Erneuerung der Steuerungszentrale angepasst werden. Der Reservoirbehälter muss den heutigen Anforderungen angepasst werden und der Rohrkeller ist neu zu erstellen.

Der Gemeinderat Reute hat die Wasser- und Umweltkommission mit der Sanierung beauftragt. Er rechnet aufgrund der vorliegenden Kostenschätzung mit einem Aufwand von 670 000 Franken. (gk)